22.05.2019

Herkunft des altägyptischen gelben Glases ermittelt

Ein australischer Wissenschaftler glaubt, die Herkunft des rätselhaften gelben Glases bestätigen zu können, dass unter anderem von den alten Ägyptern für ihren Schmuck verwendet wurde.

 

Dieses ungewöhnliche Wüstenglas, das für seine tiefgelbe Farbe sehr geschätzt wird und im alten Ägypten zur Herstellung von Schmuck und anderen Ornamenten verwendet wurde, findet man in der Natur lediglich in den Sanddünen im Osten Libyens und im Westen Ägyptens. Bisher geht man davon aus, dass die Gläser beim Einschlag eines Meteoriten entstanden, der vor etwa 28 bis 30 Millionen Jahren in Nordafrika niedergegangen sein soll. Unter dem hohen Druck und Temperaturen könnte der damals oberflächlich anstehende Sandstein aufgeschmolzen und die flüssige Schmelze fortgeschleudert worden sein, wobei es im Flug rasch abgekühlt und zu Glas wurde. Einen Haken hat diese Theorie jedoch, denn ein Einschlagskrater konnte bisher nicht gefunden werden.

 

 

Nun hat der Geologe und Planetenforscher Aaron Cavosie von der Curtin University in Australien jedoch überzeugende neue Erkenntnisse vorgetragen, welche die Meteoriteneinschlag-Theorie zu bestätigen scheinen. Wie er in seiner im Fachjournal GeoScienceWorld veröffentlichten Studie schreibt, habe er die kleinen Zirkonkörner, die im Glas eingebettet gefunden wurden, analysiert und puren von Reidit entdeckt - ein sehr seltenes Mineral, das sich nur unter hohem Druck beim Aufprall von Meteoriten bildet. „Zwar können sowohl Meteoriteneinschläge am Boden als auch deren Detonation in der Luft zu einer Einschmelzung führen, doch nur Meteoriteneinschläge erzeugen Stoßwellen, die auch solche Hochdruckmineralien bilden", konstatiert er. Entsprechend sieht er darin die bisherige Theorie bestätigt, dass das gelbe Glas aus der Lybischen Wüste durch einen Meteoriteneinschlag entstand.

 

Reidit konnte bis heute weltweit nur sechs Mal nachgewiesen werden: In den USA, in Australien, China, Indien sowie Deutschland.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: CC BY-SA 2.0 Claire H.

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mysteries-Magazin

Ausgabe Juli/August 2019

Preis: 7,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Juli/August 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de