08.01.2019

2.300 Jahre alte Festungsanlage in Ägypten entdeckt

Ein polnisch-amerikanisches Archäologenteam hat die Überreste einer Festung freigelegt, die einst den antiken Hafen Berenike in Ägypten schützen sollte.

 

Das beeindruckende Bauwerk, das zu einer Zeit errichtet wurde, als die Ptolemäer in Ägypten herrschten, wurde an der Westküste des Roten Meeres entdeckt und gilt als Teil einer Kette von Häfen, die in der Region gebaut wurden, um den Transport von Kriegselefanten zu unterstützen, die für den Einsatz in der ptolemäischen Armee benötigt wurden. „Eine zweifache Mauerlinie schützte den westlichen Teil der Festung, während weiter nach Osten und Norden eine einzige Linie reichte", schreiben die Studienautoren Marek Wozniak und Joanna Radkowska vom Polish Centre of Mediterranean Archaeology (PCMA) in Warschau im Fachjournal Antiquity. „An den Ecken und an strategischen Stellen, wo Teile der Mauern miteinander verbunden waren, wurden quadratische Türme gebaut."

 

 

Diese doppelten Mauern scheinen darauf hinzudeuten, dass die Erbauer der Festung besonders einen Angriff von der westlichen Seite befürchteten. Zum zweifelsfrei massivsten Teil gehört ein 160 Meter langer Abschnitt, der aus drei großen Höfen und mehreren dazugehörigen Gebäuden besteht, die zusammen einen geschlossenen befestigten Komplex aus Werkstätten und Lagern bilden. Innerhalb der Anlage sollen spezielle Abflüsse und Becken für die Trinkwasserversorgung beigetragen haben. Interessanterweise sieht es so aus, als ob sich einige dieser Befestigungsanlagen letztendlich als völlig unnötig erwiesen hatten, da sie nicht lange nach ihrer Fertigstellung wieder vorsätzlich demontiert worden zu sein scheinen.

 

Die Ptolemäer waren dafür bekannt, schwere Befestigungen in der Nähe der Grenzen ihres Königreichs zu errichten. In diesem Fall scheint es, dass sie den Hafen als sicher genug erachtet haben und sie deswegen die Befestigungen reduzierten.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: S. E. Sidebotham

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./Nov. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Okt. 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de