24.07.2018

Aufruf: ESA sucht Namen für ihren neuen Mars-Rover

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat einen Aufruf gestartet, Namensvorschläge für ihren neuen Mars-Rover einzureichen.

 

Der Rover, der im Jahr 2020 starten und 20121 auf dem Mars landen soll, trägt den vorläufigen Namen »ExoMars« und ist Teil der »Mars 2020 Rover Mission«. Sie soll unter anderem die frühere Bewohnbarkeit des Planeten ergründen und den Boden im Hinblick auf geologische Prozesse und die geologische Geschichte des Planeten genauer untersuchen. Zudem soll die Mission ermitteln, ob sogar aktuell Leben auf dem Mars vorhanden ist.

 

Die Aufforderung an die Öffentlichkeit, Namen zu geben, wurde in den letzten Jahren immer öfters von Institutionen genutzt. Erst kürzlich hatte das britische »Natural Environment Research Council« im Internet einen öffentlichen Aufruf gestartet, Namen für ihr neues Polarforschungsschiff vorzuschlagen. Allerdings ging es ziemlich schief, denn die Mehrheit der User entschied sich für die Witzbezeichnung »Boaty McBoatface« (übersetzt etwa »Bötchen McBootsgesicht«). Die Verantwortlichen waren mit dieser Wahl jedoch alles andere als glücklich und beschlossen, es zu Ehren des britischen Tierfilmers lieber auf den seriöseren Namen »RRS Sir David Attenborough« zu taufen.

 

Im Falles des Mars-Rovers haben sich die Organisatoren vorsichtshalber dafür entschieden, nur Namensvorschläge über ein spezielles Web-Formular anzunehmen, um zu vermeiden, dass am Ende »Marsy McMarsface« oder ähnlich lächerliche Namen die Wahl gewinnen. Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte, kann dies hier tun.

 

„Der Mars ist ein faszinierendes Ziel", wird der britische Astronaut Tim Peake auf der Webseite der ESA zitiert. „Ein Ort, an dem eines Tages Menschen an der Seite von Robotern arbeiten werden, um neues Wissen zu sammeln und nach Leben in unserem Sonnensystem zu suchen. Der ExoMars-Rover ist ein wichtiger Teil dieser Entdeckungsreise und wir bitten Sie, ebenfalls Teil dieser aufregenden Mission zu werden und dem Rover, der die Marsoberfläche erkunden wird, einen Namen zu geben."

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: ESA

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen. 

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de