01.12.2018

»CASE« - KI soll künftige Marsbasis steuern und leiten

Wissenschaftler haben eine künstliche Intelligenz (KI) entwickelt, mit der man bemannte Außenposten auf einer Mond-, Mars- oder Weltraumbasis betreiben kann.

 

Die neue künstliche Intelligenz wurde von einem Wissenschaftlerteam um den texanischen KI-Forscher Pete Bonasso von der US-Firma TRACLabs Inc. entwickelt und trägt den Namen Cognitive Architecture for Space Agents oder kurz »CASE«. Genau wie der Computer »HAL9000« aus dem Kultfilm »2001 - Odyssee im Weltraum«, wurde CASE für verschiedene Wartungs-, Steuerungs- und Überwachungsaufgaben in einer bemannten Raumbasis oder auf fremde Planeten entwickelt. Doch im Gegensatz zu HAL 9000 soll er nie in der Lage sein, über das Leben von Besatzungsmitglieder entscheiden zu können, da er nur Aufgaben erfüllen können wird, für die er programmiert wurde.

 

CASE besteht aus drei Ebenen: Mit der untersten verbindet es sich mit der Hardware und steuert dadurch beispielsweise Türen, Roboter oder untergeordnete Systeme. Eine zweite Ebene führt Routineprozesse wie die Kontrolle aller notwendigen Prozeduren zur Erhaltung der Station durch und eine dritte plant und koordiniert die gesamten Tagesaufgaben.

 

In einem kürzlich durchgeführten Experiment gelang es dem System, virtuelle Astronauten in einer simulierten Umgebung mehrere Stunden lang erfolgreich am Leben zu erhalten. Es kann jedoch noch einige Zeit dauern, bis es in der Lage sein wird, sämtliche Vorgänge auf einer realen Basis abzuwickeln.

 

„Obwohl CASE beeindruckend ist, kommt es nicht vollständig an HAL aus »2001 - Odyssee im Weltraum« heran, noch ist es eher Lt. Commander Data aus »Star Trek: The Next Generation«", erklärt Bonasso auf Space.com. „Seine Möglichkeiten sind noch sehr begrenzt und konzentrieren sich mehr auf Ereignisse, die auf einer Planeten-Basis stattfinden. Zwar kann es die Lebenserhaltungssysteme am Laufen halten, doch es hat keine Ahnung, wer die letzten Präsidentschaftswahlen gewonnen hat."

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: Warner Bros. Pictures 

»HAL9000« aus »2001 - Odyssee im Weltraum«.
»HAL9000« aus »2001 - Odyssee im Weltraum«.

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de