28.05.2018

Ist Pluto ein riesiger Komet?

Neue Untersuchungen von Astronomen des Southwest Research Institute (SwRI) in San Antonio, Texas, deuten darauf hin, dass der in 2006 zum Zwergplaneten degradierte Pluto das Ergebnis einer Kollision von einer Milliarde Kometen sein könnte.

 

Wie die Wissenschaftler um Dr. Christopher Glein im Fachjournal arXiv.org schreiben, kamen sie zu dieser Überzeugung, nachdem sie die NASA-Daten der New Horizons-Mission mit den Daten aus der Rosetta-Mission der ESA auswerteten, um zu ergründen, wie sich Pluto am Rande unseres Sonnensystems gebildet haben könnte. Dabei stellten sie bei der Untersuchung einer eisbedeckten Region von Pluto, die als Sputnik Planitia bezeichnet wird, dass die chemische Zusammensetzung des Gebietes auffallend ähnlich der des Kometen 67P ist - beide besitzen eine auffällige Stickstoff-Anreicherung.

 

„Wir fanden eine faszinierende Übereinstimmung zwischen der geschätzten Menge an Stickstoff im Gletscher und der Menge, die zu erwarten wäre, wenn Pluto durch die Anhäufung von etwa einer Milliarde Kometen oder anderen Objekten des Kuiper-Gürtels gebildet würde, die in ihrer chemischen Zusammensetzung dem von Rosetta erforschten Kometen 67P ähneln", erklärt Dr. Christopher Glein auf der Webseite des SwRI. Er und sein Team hatten ein so genanntes kosmochemisches Modell der Pluto-Entstehung entwickelt. Die Wissenschaftler vermuten, dass sehr wahrscheinlich flüssiges Wasser die ursprüngliche chemische Zusammensetzung von Pluto verändert hat.

 

© Fernando Calvo*, Foto: NASA/JHUAPL/SwRI

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de