13.03.2018

NASA: Atomwaffen gegen gefährliche Asteroiden

Die NASA arbeitet mit den US-Nuklearbehörden zusammen, um ein Raumschiff zu entwickeln, das bedrohliche kosmische Felsbrocken effektiv zerstören kann.

 

Wie es auf Extreme Tech heißt, wird die neue Raumsonde mit dem Namen »HAMMER« (Hypervelocity Asteroid Mitigation Mission for Emergency Response) von der NASA mit Unterstützung der National Nuclear Security Administration (NNSA) entwickelt, der US-Verwaltung für nukleare Sicherheit.

 

Um einen gefährlichen, sich der Erde annähernden, Asteroiden abzuwehren, sollen dem Raumschiff zwei Optionen zur Verfügung stehen:

 

Die erste und bevorzugte Option wäre der Versuch, die Flugbahn des Asteroiden zu verändern, indem man ihn direkt und mit hoher Geschwindigkeit treffen würde. Denn selbst der geringste Stoß könnte ihn vom Kurs abbringen - falls er nicht zu groß ist.

 

Sollte der Asteroid aber größer sein oder die Zeit dafür nicht mehr ausreichen, müsste man auf Plan B zurückgreifen und ihn entweder mit einer Atomwaffe vom Kurs ablenken oder ihn zerstören, bevor er die Erde erreicht.

 

Um einen hypothetischen Test mit dem HAMMER-Programm zu berechnen, wird die NASA die Daten der Forschungsmission OSIRIS-REx benutzen, die den Asteroiden Bennu zum Ziel hat. Die Raumsonde der OSIRIS-REx-Mission wird ab September 2018 unter anderem Bennus Asteroidenoberfläche kartieren und Materialproben entnehmen, bevor sie 2023 wieder zurück zur Erde kehrt.

 

Zwar schätzen die Experten die Wahrscheinlichkeit, dass Bennu im Jahr 2035 mit der Erde zusammenstößt, nur auf 1:2.700, doch sollten sie sich verrechnet haben, wären die Folgen verheerend, wenn er uns treffen würde. Aufgrund seiner Größe hat die US-Raumfahrtbehörde deshalb vorgeschlagen, eine ganze Flotte von HAMMER-Sonden zu entsenden, um sie über einen längeren Zeitraum hinweg zu beobachten und ihre Flugbahn langsam von unserem Planeten abzulenken. Zur nuklearen Option sollte nur dann zugegriffen werden, wenn tatsächlich nicht mehr genügend Zeit zur Verfügung stünde, um die Gefahr anders abzuwenden.

 

© Fernando Calvo*, Foto: NASA/JPL-Caltech

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de