15.07.2017

NASA: Haben kein Geld für eine bemannte Mars-Mission

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat zugegeben, dass sie es sich zur Zeit finanziell nicht leisten kann, Menschen auf der Oberfläche des Mars landen zu lassen.

 

Wie der für die bemannte Raumfahrt verantwortliche NASA-Chef, Bill Gerstenmaier, auf Ars Technica zitiert wird, seien ihre Pläne, in den 2030er-Jahren die ersten Menschen auf dem Mars landen zu lassen, mit dem gegenwärtigen Budget nicht zu realisieren. „Ich kann kein Datum benennen, wann Menschen auf dem Mars landen werden und der Grund ist, dass mit einem anvisierten Budgetzuwachs von etwa zwei Prozent nicht die Systeme für die Arbeit auf der Oberfläche zur Verfügung stellen können. Und sowohl der Eintritt in die Atmosphäre, der Sinkflug als auch die Landung auf dem Mars sind für uns eine riesige Herausforderung", erklärte er. Das heißt, trotz der vielen Fortschritte, die die NASA mit ihrem Raumfahrzeug Orion MPCV und dem Space Launch System bisher gemacht hat,  scheinen ihre Pläne für die be-mannte Marsmission in den frühen 2030er-Jahre aus Geld-mangel in Gefahr zu sein.

 

Wenn sich an der finanziellen Situation der US-Raumfahrt-behörde nichts ändern sollte, steigen die Chancen für private Raumfahrtunternehmen wie SpaceX oder Blue Origin, noch vor der NASA einen Menschen Marsboden betreten zu lassen (wir berichteten).

 

Stattdessen will man sich offenbar alternativ wieder stärker dem Mond widmen. „Wenn wir feststellen sollten, dass es auf dem Mond Wasser gibt und wir umfangreichere Tätigkeiten auf dem Mond vornehmen wollen, um dies zu erforschen, haben wir mit dem Deep Space Gateway die Möglichkeit, ein umfassendes Mond-Oberflächenprogramm durchzuführen. Und falls wir uns weiterhin mehr auf den Mars konzentrieren wollen, können wir es ebenfalls tun“, sagte Gerstenmaier.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: NASA

________________________________________________________________

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

NEXUS-Magazin

Ausgabe  Juni/Juli 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Juli 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de