12.02.2019

NASA: Wir wollen dauerhaft auf dem Mond bleiben

Die US-Raumfahrtagentur NASA sucht derzeit neue Partner, um wiederverwendbare Mondlandefahrzeuge zu entwickeln. Denn ihr Ziel ist es, ihre Astronauten zukünftig regelmäßig zu unserem Trabanten zu entsenden und dort auch zu stationieren.

 

Da sich am 21. Juli die erste bemannte Mondlandung zum 50. Mal jährt, will die NASA nicht nur ihren Erfolg von 1969 wiederholen, sondern noch einen Schritt weiter gehen und ihre Astronauten zukünftig dauerhaft zum Mond zu schicken. Zu diesem Zweck hat NASAs Direktor Jim Bridenstine US-amerikanische Unternehmen aufgefordert, wiederverwendbare Systeme zu entwickeln, mit denen ihre Astronauten auf dem Mond landen können. Denn sein Ziel lautet: Innerhalb der nächsten zehn Jahre dauerhaft zum Mond zurückzukehren.

 

 

„Als lebenslanger NASA-Unterstützer freue ich mich, wieder einmal über die Landung von Menschen auf dem Mond sprechen zu dürfen. Aber für einige bedeutet es, dass wir zum Mond zurückkehren, dass wir dasselbe tun werden wie vor 50 Jahren. Ich möchte mich hier klar ausdrücken: das ist keine Vision.", schreibt er auf Ozy.com. „Wir fliegen mit innovativen neuen Technologien und Systemen zum Mond, um mehr Stellen der Oberfläche zu erkunden, als wir je für möglich gehalten hätten. Und wenn wir diesmal zum Mond fliegen, werden wir auch bleiben."

 

Die Gespräche mit den Partnern aus der Industrie sollen nächste Woche im NASA-Hauptsitz in Washington, D.C. stattfinden. Bei dem Treffen soll über jene Technologie diskutiert werden, die für diese hochgesteckte Mission erforderlich ist, um „eine nachhaltige, menschliche Präsenz außerhalb der Erdumlaufbahn" zu etablieren.

 

„Das beginnt mit der Zwischenstation - einem Außenposten im Mondorbit, der den sicheren Transport von Astronauten zur Mondoberfläche und zurück nach Hause gewährleisten soll", erklärt Bridenstine. „Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt werden zusehen, wie Geschichte geschrieben wird, wenn Astronauten über längere Zeiträume mehr von der Oberfläche erkunden als jemals zuvor und dadurch helfen, uns auf Missionen zum Mars und anderen Zielen vorzubereiten."

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: NASA

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 08,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de