28.01.2019

Raumsonde entwickelt, die mit Wasser betankt wird

Wissenschaftler haben den Prototyp einer mit Dampfdruck betriebenen Raumsonde entwickelt, die mit Wasser aufgetankt werden kann.

 

Eines der größten Probleme, mit denen sich Weltraumprojekte konfrontiert sehen, ist die Tatsache, dass eine Mission, sobald der Treibstoff ausgeht, unfreiwillig als beendet erklärt werden muss - was das Potenzial von ansonsten technisch voll funktionsfähigen Raumsonden stark begrenzt. Doch jetzt haben Wissenschaftler der University of Central Florida (UCF) das weltweit erste dampfbetriebene Raumschiff entwickelt, das zumindest theoretisch das gesamte Universum fast unbegrenzt erforschen könnte.

 

 

Im Rahmen ihres Projektes WINE (World Is Not Enough), was örtlich übersetzt »Die Welt ist nicht genug«, bedeutet, haben die US-Forscher im Gegensatz zu herkömmlichen Sonden, die zum Antrieb auf chemische Kraftstoffe angewiesen sind, ihren Fokus auf die Kraft des Dampfes gesetzt. Mit einem derartigen Antrieb könnten Reisen durch das All vereinfacht werden, da es den großen Vorteil hat, dass nur Wasser benötigt wird und dieses auf den unterschiedlichsten Himmelskörpern »getankt« werden kann.

 

Wie Extreme Tech berichtet, ist der Prototyp von WINE etwa so groß wie eine Mikrowelle und mit allen notwendigen Werkzeugen ausgestattet, um das benötigte Wasser aus Asteroiden, Kometen, Monden oder sogar Planeten zu extrahieren. Dazu dringt ein Bohrer der Sonde in die Eisschichten der Gestirne und wandelt das daraus gewonnene Wasser in Wasserdampf um, der den benötigten Druck erzeugt. Der Strom, der zur Erwärmung des Wassers benötigt wird, soll entweder von Solarmodulen oder einem thermoelektrischen Radioisotopen-Generator (RTG) geliefert werden, je nachdem, wie weit die Sonde von der Sonne entfernt ist.

 

Ein erster Test, bei dem die Sonde künstlich hergestelltes Asteroidenmaterial bearbeite, sei bereits erfolgreich abgeschlossen worden.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: University of Central Florida (UCF)

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 08,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de