29.10.2018

»Totenschädel-Asteroid« kommt nicht zu Halloween

Ein Asteroid, der eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Totenschädel aufweist, wird nach seiner letzten Erdannäherung im Oktober 2015 in diesem Jahr leider nicht erneut zu Halloween an unserem Planeten vorbeiziehen.

 

Bei seiner Entdeckung am 10. Oktober 2015 sorgte der 600 Meter große Asteroid »2015 TB145« für Schlagzeilen, da er passend zum bevorstehenden Halloween die Form eines Totenschädels aufwies. Am 31. Oktober zog er dann um 18:01 Uhr Mitteleuropäische Zeit in einem Abstand von nur etwa 486.000 Kilometern mit einer Geschwindigkeit von 35 km/s an der Erde vorbei. Er wird zwar zu den erdnahen Objekten gezählt, stellt aber für die Erde keine Gefahr dar, weswegen er auch nicht in die offizielle Risikoliste der ESA aufgenommen wurde.

Da er für seinen Umlauf um die Sonne rund 3 Jahre, 17 Tage und 6 Stunden benötigt, wird sein nächster Besuch für Mitte November 2018 erwartet und verpasst somit einen passenden Auftritt zu Halloween. Allerdings wird er diesmal sehr wahrscheinlich einen größeren Abstand zur Erde halten, was es Astronomen schwieriger machen dürfte, ihn zu studieren. 

 

Frühere Beobachtungen hatten ergeben, dass es sich bei dem Objekt um ein leicht abgeflachtes Ellipsoid handelt, das nur ca. 6 Prozent des Sonnenlichts reflektiert und deshalb sehr dunkel erscheint. Aktuell sind unseren Astronomen über 7.800 erdnahe Objekte mit einem Durchmesser von mehr als 140 Metern bekannt und jährlich werden rund 500 weitere entdeckt.

 

„Wir fanden heraus, dass das Objekt etwa 6 Prozent des Lichts reflektiert, das es von der Sonne erhält", erläutert der Astronom Vishnu Reddy vom Planetary Science Institute in Tucson, Arizona, auf SlashGear. „Das ist ähnlich wie mit frischem Asphalt, denn während wir hier auf der Erde denken, dass er ziemlich dunkel ist, ist er eigentlich sogar heller als typische Kometen, die lediglich 3 bis 5 Prozent des Lichts reflektieren. Das deutet darauf hin, dass es kometaren Ursprungs sein könnte - aber da es kein Koma besitzt, ist die Schlussfolgerung, dass es ein toter Komet ist."

 

Leider wird der  »Totenkopf-Asteroid« erst im Jahr 2088 wieder an Halloween nahe an uns vorbeiziehen.

 

 

© Fernando Calvo*, Fotos: J. A. Penas/SINC, IFA Hawaii 

In dieser Animation ist 2015 TB145 das sich nach links bewegende Objekt in der Bildmitte.
In dieser Animation ist 2015 TB145 das sich nach links bewegende Objekt in der Bildmitte.

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen. 

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de