03.05.2019

Der Denisova-Mensch war der erste Mensch in Tibet

Der überraschende Fund ist der erste Nachweis des rätselhaften Denisova-Menschen, der bisher außerhalb der berühmten Denisova-Höhle in Sibirien gemacht wurde.

 

Der Denisova-Mensch gehört zu einem der rätselhaftesten Vertretern der Gattung Homo. Man nimmt an, dass er sich vor etwa 750.000 Jahren von der Linie des Homo sapiens getrennt hat und ähnlich wie der Neandertaler ein ausgestorbener »Vetter« von uns ist. Bisher wurden nur sehr wenige fossile Überreste des Denisova-Menschen gefunden, lediglich zwei Backenzähne erwachsener Personen und eines Kindes sowie ein kleines Fingerknochen-Fragment - und alle ausnahmslos in der Denisova-Höhle im sibirischen Altai-Gebirge. Doch jetzt gelang es Wissenschaftlern, einen 160.000 Jahre alten Kieferknochen, den ein tibetischer Mönch zufällig in Xiahe, China, entdeckt hat, als vom Denisova-Menschen zu identifizieren.

 

 

Wie das Wissenschaftlerteam des Institute of Tibetan Plateau Research der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und der Lanzhou University in China im Fachjournal Nature schreiben, wurde der Knochen von einem buddhistischen Mönch bereits im Jahr 1980 in der Baishiya Karst-Höhle in Xiahe endeckt, die sich in 3.280 m Höhe im Hochland von Tibet befindet.

 

Der Mönch verschenkte das bedeutende Fossil an den 6. Living Buddha Gungthang Rinpoche, der es wiederum an die Lanzhou Universität weiterreichte. Erst nach jahrelangen Analysen und Untersuchungen konnte der Kieferknochen jetzt eindeutig dem Denisova-Menschen zugeordnet werden.

Der Fund ist besonders wichtig, da es sich um den ersten Nachweis des Denisova-Menschen außerhalb Sibiriens handelt und alles darauf hindeutet, dass sich diese vor zwischen 52.000 und 76.000 Jahren ausgestorbenen Hominiden an die raue sauerstoffarme Umgebung des tibetischen Plateaus angepasst hatten und höchstwahrscheinlich auch die ersten waren, die dort lebten.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: Dongju Zhang, Lanzhou University

 

VIDEO: 

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de