06.09.2019

Naturschützer finden zweiköpfige Meeresschildkröte

Naturschützer waren diese Woche ziemlich überrascht, als sie am Strand in einem Nest eine zweiköpfige Meeresschildkröte entdeckten.

 

Die bizarre Kreatur wurde von freiwilligen Helfern entdeckt, die eine Inventur der Nester an den Stränden von Hilton Head Island, einer Insel im US-Bundesstaat South Carolina, machten. „Einige Leute denken sicher sofort an verstrahltes Wasser, doch dem ist nicht so, es geschieht in der Natur regelmäßig", erklärte die Expertin und Managerin von Sea Turtle Patrol Hilton Head Island, Amber Kuehn. Es käme zwar nur selten vor, dass Schildkröten mit dieser Mutation gefunden werden, es sei aber nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

„Wenn wir in South Carolina bemerken, dass in einem Nest Jungtiere am ausschlüpfen sind, lassen wir es für drei Tage in Ruhe, um sicherzustellen, dass alles auf natürlichem Wege herauskommt, was natürlich herauskommen soll. Dann gehen wir hin und graben alles aus und zählen die leeren Schalen, wir zählen die Eier, die nicht geschlüpft sind und wir zählen die lebende sowie tote Jungtiere. All diese Informationen stellen wir dem Staat in einer Datenbank zur Verfügung“.

 

Bei der letzten Inventur war allerdings ein Eingreifen der Naturschützer in einem der Nester notwendig, wie Kuehn schildert. „In diesem Fall lag ein Jungtier da drin gefangen - es wäre nicht von selbst herausgekommen - und es war dieses mit den beiden Köpfen."

Das zweiköpfige Jungtier wurde ans Ufer des Atlantischen Ozeans gebracht und dort seiner Freiheit übergeben. Doch was seine Überlebenschancen betrifft, so ist Kuehn realistisch und sagt: „Im Allgemeinen stehen sie sogar für die Gesunden nur eins zu hundert.“ Deshalb würden auch immer so viele Jungtiere gleichzeitig vom Nest ins Wasser aufbrechen, denn von 100 müssen 99 der Brüder und Schwestern gefressen werden, damit es eines schafft.

 

Doch auch dann ist noch nicht garantiert, dass sie das Erwachsenenalter erreichen, denn die jungen Meeresschildkröten müssen noch bis zum warmen Golfstrom schwimmen, der rund 110 Kilometer vor der Küste von Hilton Head Island fließt. „Für unsere Jungtiere bedeutet es ein dreitägiges Schwimmen bis zum Golfstrom. In diesen drei Tagen kann viel passieren - Fische fressen sie, jeder frisst sie.“

 

© Fernando Calvo*, Foto: Pen News

 

VIDEO: 

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de