05.03.2019

Blick auf »verfluchtes« Bild versetzt Frau in Ohnmacht

Eine Besucherin begann sich unwohl zu fühlen und fiel schließlich in Ohnmacht, als sie in einer Ausstellung ein vermeintlich »verfluchtes« Gemälde erblickte.

 

Lyn Cinderey ist eine ehemalige Reiseleiterin für Geistertouren und hatte im The New Inn im englischen Gloucester an einer Präsentation von Objekten mit mutmaßlich paranormalen Eigenschaften teilgenommen. Als das Bild mit dem Namen »Sinister« (deutsch: unheilvoll, böse) vorgestellt wurde, fiel ihre Reaktion äußerst drastisch aus, denn sie fühlte, wie sie immer schwächer wurde und fiel schließlich in Ohnmacht.

 

 

„Es geschah, als ich das Gemälde erblickte, das man »Sinister« nennt. Ich fühlte mich so krank, dass ich Bauchschmerzen bekam. Ich musste sofort gehen und jemandem informieren, dass ich mich nicht wohl fühlte. Es war so seltsam", schilderte sie gegenüber Gloucestershire Live. „Das nächste, woran ich mich noch erinnere, ist, dass ich zusammengebrochen bin und zu einer Menschenmenge um mich herum aufblickte."

 

In der Tat hat dieses Bild »Sinister« eine schaurige Vergangenheit. Es wurde ursprünglich als Requisite für den US-amerikanischen Horrorfilm »Finders Keepers« aus dem Jahr 2018 in Auftrag gegeben, doch die Besetzung und der Regisseur fanden es angeblich dermaßen abstoßend, dass sie sich weigerten, es zu verwenden. Seitdem wird immer wieder berichtet, dass sich Menschen beim Betrachten des Bildes äußerst unwohl fühlen, und es soll sogar Geschichten darüber geben, wie Zeugen erlebt haben, dass es sich von selbst von einer Seite des Raumes zur anderen bewegt, wenn niemand hinsieht.

 

Die Präsentation des Bildes in der Ausstellung, bei der Mrs. Cinderey zusammenbrach, wurde damals zufällig als Facebook-Liveübertragung aufgenommen und kann hier eingesehen werden.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: Gloucestershire Live

Das Bild »Sinister«
Das Bild »Sinister«

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de