13.04.2019

Verschollener »verfluchter« Film ist wieder aufgetaucht

Ein berüchtigtes Filmprojekt aus den späten 1970er-Jahren ist wieder aufgetaucht und soll in Kürze endlich in der Öffentlichkeit aufgeführt werden.

 

Das Thema. dass ein Film verflucht sein kann, wurde bereits von Hollywood behandelt, man erinnere sich nur an den Horrorfilm »The Ring« aus dem Jahr 2002, wo es um einen Videofilm geht, der jeden innerhalb von sieben Tagen unter rätselhaften Umständen sterben lässt, der ihn sich anschaut. Tatsächlich gibt es auch einen echten Film mit ähnlichem unheimlichem Ruf.

 

 

Der Film mit dem Titel »Antrum: The Deadliest Film Ever Made« (Deutsch: Antrum: Der tödlichste Film, der je gedreht wurde) entstand in den späten 1970er-Jahren und war danach viele Jahre verschollen. Nun wurde er im vergangenen Jahr zufällig vom Autor, Regisseur und Produzenten Eric Thirteen während des Brooklyn Horror Film Festivals wiederentdeckt. Angeblich sollen dem Originalfilm in den Jahren, in denen er angeblich verschollen war, mysteriöse Bilder und Symbole hinzugefügt worden sein.

 

„Es erinnert mich an ein altes Alchemiebuch oder an Lovecraft's Necronomicon", erklärt Thirteen auf Forbes. „Da sind Notizen, die in die Ränder gekritzelt wurden und jedes Mal, wenn das Buch verloren geht und wiedergefunden wird, sind neue Patchworkteile hinzugekommen. Wenn du es schließlich findest, hat es diese Geschichte. Das ist es, was Antrum wirklich ist."

Der Film selbst behandelt die Geschichte eines Bruders und einer Schwester, die durch die Wälder streifen und versuchen, den ganzen Weg bis zur Hölle zu gehen, um die Seele ihres kürzlich eingeschläferten Hundes zu retten.

 

Diese neue »verfluchte« Version soll noch in diesem Jahr in den USA erscheinen und 2020 weltweit zum ersten Mal öffentlich aufgeführt und die Wirkung auf die Zuschauer untersucht werden, um zu sehen, ob es tatsächlich dämonische Kräfte besitzt. Denn wie in dem Film »The Ring« soll auch Antrum angeblich den Tod von jedem verursachen, der es sich ansieht. Die Zuschauer sollen deshalb sogar vor Beginn des Films darauf hingewiesen werden, dass sie ihn auf eigene Gefahr anschauen und keine Haftung übernommen wird.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: Pixabay, CC0 Creative Commons

 

VIDEO: 

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de