17.08.2018

Erneut Bigfoot in Whitehall gesichtet

Eine affenähnliche Kreatur wurde beim Überqueren einer Hinterlandstraße im Washington County, US-Bundesstaat New York, gesichtet – nur wenige hundert Meter von der Stelle entfernt, wo man vor 12 Jahren ein ähnliches Wesen beobachtet hatte.

 

Wie die New York Post schreibt, hat Paul Bartholomew, ein Bigfoot-Forscher, in dem Fall ermittelt und ihn wie folgt geschildert: Ein Autofahrer soll am 7. August gegen 20.10 Uhr eine etwa 1,8 m große, aufrecht gehendende, affenähnliche Kreatur bemerkt haben, die eine Straße außerhalb von Whitehall (die Route 4) überquerte. „Er war derart verblüfft, dass ihm die Kinnlade herunter klappte", sagte Bartholomew. „Dies ist eigentlich eine sehr typische Sichtung."

 

Der Augenzeuge, der seine Identität wegen möglicher Spöttereien nicht öffentlich bekannt geben möchte, beschrieb die Kreatur Bartholomew gegenüber als schwarz und haarig mit zwei Beinen, breiten Schultern und einem kleinen Hals. Sichtungen von Bigfoot, wie er eine Straße überquert, gehören zu den häufigsten im Hinterland von Whitehall und erfolgen hauptsächlich in den Monaten August und September, so Bartholomew. „Ob es eine Wanderungsbewegung ist, weiß ich nicht. Aber es gibt eine tatsächliche Übereinstimmung mit den Sichtungsberichten. Die Leute, die nachts mit dem Wagen unterwegs sind, beschreiben stets das gleiche", sagte er. „Ein Waldweg ist der wahrscheinlichste Ort, an dem ein Mensch die Möglichkeit bekommt, die Kreatur zu sehen." Leider hatte der Zeuge kein Foto von dem Kryptiden machen können, weil es zu schnell lief und aufgrund der Geländeverhältnisse, hinterließ es auch keinerlei Spuren am Boden.

 

Im Laufe der letzten Jahre wurden aus dem Gebiet um Whitehall Hunderte von Sichtungen gemeldet, weshalb die Kleinstadt im vergangenen Juli Bigfoot (auch Sasquatch genannt) offiziell zu ihrem »Tier der Stadt« ernannte und ihm ein Denkmal errichtete (wir berichteten). „Es hat hier eine lange Geschichte", sagte Bartholomew. „In den 70ern war das ein Tabuthema aber nun gewinnt es an Bedeutung."

 

Bartholomew und einige Wissenschaftler vermuten, dass Bigfoot der bisher unbekannte Nachkomme einer alten südlichen Affenart sein könnte.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto:F. Calvo

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen. 

_______________________________________________________________

Mysteries-Magazin

Ausgabe Juli/August 2019

Preis: 7,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Juli/August 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de