11.07.2018

Whitehall: Bigfoot offiziell zum »Tier der Stadt« ernannt

Eine Gemeinde im Hinterland des US-Bundesstaates New York, die aufgrund zahlreicher Sichtungen seit vielen Jahren eine tiefe Verbindung zu dem legendären Bigfoot aufweist, hat die Kreatur nun zu ihrem »offiziellen Tier« ernannt.

 

Seit einer weltweit Schlagzeilen machenden Sichtung aus dem Jahre 1976 wurde das kleine Städtchen Whitehall immer wieder mit dem Bigfoot (auch Sasquatch genannt) in Verbindung gebracht, was natürlich auch dazu führte, dass immer mehr Menschen kamen, um die Kreatur mit eigenen Augen zu sehen und dadurch die Sichtungsfälle anstiegen. Seitdem ist Bigfoot so etwas wie das Maskottchen der Stadt geworden, das mit mehreren Denkmälern geehrt und bedacht wird, die in der ganzen Gemeinde aufgestellt wurden, sowie einem jährlichen ihm gewidmeten Straßenrennen und großem Festival.

 

Jetzt hat die lokale Verwaltungsbehörde dem Ganzen noch einem draufgesetzt, indem sie Bigfoot als offizielles Tier ihrer Stadt Whitehall ernannt haben. Der Beschluss wurde Ende vergangenen Monats einstimmig gefasst und wie die lokale Zeitung Whitehall Times schreibt, habe der Gemeindevorstand neben der Bezeichnung »offizielles Tier« zusätzlich beschlossen, dass der letzte Samstag im September fortan als »Sasquatch Appreciation Day« (deutsch: Sasquatch Dankbarkeitstag) bezeichnet wird. Bemerkenswerterweise ist dies nicht das erste Mal, dass Bigfoot/Sasquatch in Whitehall Gegenstand offizieller Kommunalpolitik geworden ist, da die Verwaltung schon zuvor ein Gesetz verabschiedet hatte, das die Kreatur zu einer gefährdeten Spezies erklärt hatte.

 

Mit dieser Aktion reiht sich Whitehall einer überraschend langen Liste von Städten und Gemeinden ein, die sich in den vergangenen Jahren mit der Existenz Bigfoots identifizieren. Darunter gehören unter anderem auch die Städte Jefferson in Texas sowie Evergreen in Alabama, die sich beide zur »Bigfoot-Hauptstadt« ihrer jeweiligen Bundesstaaten ernannt haben (wir berichteten hier und hier). Zudem läuft im Staat Washington noch ein Verfahren, das auf die Verabschiedung einer Gesetzesvorlage wartet, bei der Bigfoot offiziell als Kryptid anerkannt werden soll.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: Erik Jenks/The Daily Gazette

Eine 1.000 Pfund schwere Sasquatch-Statue in Whitehall, New York.
Eine 1.000 Pfund schwere Sasquatch-Statue in Whitehall, New York.

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen. 

_______________________________________________________________

Mysteries-Magazin

Ausgabe Juli/August 2019

Preis: 7,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Juli/August 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de