19.09.2018

Wurde das legendäre Seeungeheuer Ogopogo gefilmt?

Der Ogopogo ist eine legendäre Kreatur, die auch als das kanadische Loch-Ness-Seeungeheuer bezeichnet wird. Nun glaubt ein Mann, dieses Wesen auf Film festgehalten zu haben.

 

Die Geschichten über den Ogopogo, der im Okanagan Lake in der kanadischen Provinz British Columbia lauern soll, gehen Jahrhunderte zurück und stammen von den Ureinwohnern der Gegend, die ihre Geschichten später an europäische Siedler weitergaben. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Sichtungen der Kreatur berichtet, so dass das Seeungeheuer einen Bekanntheitsgrad erreicht hat, der fast mit dem vom Loch Ness vergleichbar ist. So richtig bekannt wurde es aber durch ein Lied aus dem Jahre 1924 mit dem Titel »The Ogopogo: The Funny Fox-Trot«, später wurden dem mythischen Wesen auch Briefmarken gewidmet, auf Denkmälern verewigt und sogar von einer kanadischen Hockeymannschaft als Logo und Maskottchen übernommen.

Der Ogopogo soll einen schlangenförmigen Körper aufweisen und die Zeugen schätzten seine Größe auf bis zu 14 Metern. Seine Haut soll von dunkelgrüner bis bräunlich-schwarzer Farbe sein und hinter seinem schafsähnlichen Kopf soll es eine wallende Haarmähne besitzen - häufig wurden auch Höcker und ein gespaltener Schwanz an ihm beobachtet.

 

Wie David Halbauer nun der kanadischen Global News schilderte, habe er vermutlich dieses Wesen  im Okanagan Lake filmen können, als er den See vorletzte Woche mit einigen Familienmitgliedern besuchte. Bei ihrem Spaziergang am Strand wurden sie auf eine seltsame Kreatur im Wasser aufmerksam, die einer großen Schlange ähnelte und etwa 100 Meter vom Ufer entfernt im Wasser schwamm.

 

Halbauer schätzt, dass das Tier im etwa 15 Meter lang war und einen ziemlich dicken Körper besaß. „Ich glaube nicht, dass ich es mit meinen Armen hätte umfassen können", verdeutlicht er den Umfang. Während der rund zweiminütigen Sichtung wäre das »Ungeheuer« den See entlanggeschwommen und sich dabei wellenartig bewegt, sodass ständig Teile des Rückens über der Wasseroberfläche erschienen und dann verschwanden, um in einigen Metern Entfernung wieder aufzutauchen.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: Global News

 

VIDEO:

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen. 

_______________________________________________________________

Mysteries-Magazin

Ausgabe Juli/August 2019

Preis: 7,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Juli/August 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de