China: Katze mit zwei Gesichtern geboren

In der chinesischen Großgemeinde Longqiao wurde ein Kätzchen geboren, das mit einem seltenen Gendefekt geboren wurde und zwei Gesichter hat.

 

Als der Landwirt Mr. Liu am 17. September den jüngsten Wurf seiner Katze begutachtete, wurde er ziemlich überrascht, denn da lagen drei neugeborene Kätzchen und eines stach besonders heraus: Es hatte zwei Gesichter mit zwei Schnauzen, vier Augen und zwei Nasen. Dies ist sehr wahrscheinlich das Ergebnis einer seltenen genetischen Mutation, die bei Katzen umgangssprachlich »Januskatze« bezeichnet wird - nach dem römischen Gott, der ebenfalls zwei Gesichter gehabt haben soll.

Bisher gab es nur sehr wenige Tiere mit einem Doppelgesicht (Diprosopus), die lebensfähig waren und obwohl eine Handvoll Januskatzen bekannt sind, die trotz aller Risiken ein relativ langes und gesundes Leben genießen durften, hatte dieses chinesische Kätzchen nicht so viel Glück und verstarb bereits nach nur zwei Tagen, wie die Daily Mail schreibt.

 

© Fernando Calvo*, Foto: via YouTube

 

VIDEO: 

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

________________________________________________________________

Mysteries-Magazin

Ausgabe Juli/August 2019

Preis: 7,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Juli/August 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de