11.06.2017

Mosambik: Schamanen töten Glatzköpfige für ihre Rituale

Die Polizei in Mosambik hat alle kahlköpfige Bürger aufgefordert, besonders vorsichtig zu sein, da innerhalb weniger Wochen fünf Menschen mit Glatze aus rituellen Gründen ermordet wurden.

 

Ähnlich wie in einigen afrikanischen Ländern, in denen aus Gründen des Aberglaubens Jagd auf Albinos gemacht werden, weil deren Körperteile Macht verleihen und Aids heilen sollen, verhält es sich in dem südostafrikanische Staat Mosambik zusätzlich mit kahlköpfigen Menschen. Wie der Polizeichef Afonso Dias aus der Provinz Zambezia der BBC News mitteilte, scheinen sogenannte Medizinmänner hinter fünf rituellen Tötungen von Glatzenträgern zu stecken, die in den vergangenen Wochen aufgedeckt wurden - drei davon allein in der vergangenen Woche. Diese Schamanen verbreiten das Gerücht, dass sich in den Köpfen von haarlosen Menschen Gold befände, damit die abergläubischen Einheimischen Jagd auf sie machen und ihnen die Leichname bringen. Deren Körperteile verkaufen sie anschließend nicht nur in der näheren Umgebung, sondern auch nach Tansania und Malawi als »Wunder- und Heilmittel«. Aus der Region sind bereits andere Fälle bekannt, in denen aus denselben Gründen Albinos getötet wurden.

 

Zwei junge Männer um die 20 wurden mittlerweile als Tatver-dächtige festgenommen, sie stammen aus Milange, nahe der Tatorte. Bisher weiß man nicht, ob die plötzliche, rituelle Jagd auf kahlköpfige Menschen lediglich das Ergebnis vereinzelter »kreativ« denkender Medizinmänner ist oder eines größeren Trends. Denn es wäre möglich, dass die Menschen endlich erkannt haben, dass die toten Körper von Albinos über keine echten Heilkräfte verfügen und sich die Medizinmänner neue »exotische« Quellen suchen mussten. So oder so, kahlköpfige Menschen und Albinos sollten auf jeden Fall Mosambik meiden ...

 

© Fernando Calvo*, Foto: Hans Hillewaert/Wikimedia

(Ein Medizinmann in Simbabwe)
(Ein Medizinmann in Simbabwe)

________________________________________________________________

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de