26.06.2017

Südafrika: Tier mit »menschlichen Zügen« sorgt für Panik

Die Einwohner der kleinen südafrikanischen Ortschaft Lady Frere gerieten in großer Panik, als dort ein Schaf eine monsterhaft aussehende Kreatur mit menschlichen Züge zur Welt brachte. Für sie war es ein dämonisches Zeichen, dass nur Unglück bedeuten konnte.

 

Wie der Mirror schreibt, reagierten viele der 4.000 Einwohner mit großen Ängsten, als die Fotos eines mutierten Lammes in ihrer kleinen Stadt die Runde machten. Denn einige der Dorfältesten erklärten, die Kreatur wäre „vom Teufel geschickt“ worden und so setzte sich in der Gemeinde schnell der Glaube fest,  dass hinter dieser Missgeburt dämonische Kräfte oder eine unselige Verbindung zwischen Mensch und Tier stecken würde. Ihre Ängste waren derart besorgniserregend, dass die südafrikanische Regierung sogar einen Beamten dorthin entsendete, um die Kreatur zu untersuchen und die Angelegenheit aufzuklären. Nur so glaubte man, die um das seltsame Geschöpf entstandene Hysterie beruhigen zu können.

Die von einem Tierarzt durchgeführte Untersuchung ergab schließlich, dass es sich bei dem beklagenswerten Tier lediglich um ein Schaf handelte. Es war im Mutterleib mutiert, weil sich seine Mutter während der Schwangerschaft mit einem Virus infizierte hatte. Ein Produkt aus einer Paarung zwischen einem Menschen und einem Schaf schied ohnehin von vornherein aus, da ein Schaf 28 Chromosomenpaare besitzt, während Menschen nur 23 Paare haben - was eine Fortpflanzung unmöglich macht.

 

Doch trotz aller Bemühungen des Beamten, die Dorfbewohner davon zu überzeugen dass es keine Ausgeburt der Hölle sei, bleiben sie weiterhin unsicher über die wahre Identität des Tieres. Berichten zufolge wollen sie das Neugeborene sicherheitshalber verbrennen, um ihre Dorfgemeinschaft vor möglichem Unheil zu bewahren.

 

© Fernando Calvo*, Foto: via YouTube

 

VIDEO:

_______________________________________________________________

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

Mysteries-Magazin

Ausgabe Juli/August 2019

Preis: 7,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Juli/August 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de