04.06.2019

Spekulationen um rätselhafte Struktur an der Area 51

Ein seltsames Gebilde nördlich von Area 51 sorgt für Rätselraten und ließ bereits neue Verschwörungstheorien um die geheimnisumwobene Militärbasis entstehen.

 

Die ungewöhnliche Struktur besteht aus einem abstrusen Durcheinander von Rampen und Mauern und wirkt wie ein unidentifizierbares Labyrinth aus dunklem Beton. Seit es in den sozialen Medien aufgegriffen wurde, ist es Gegenstand hitziger Diskussionen und vor allem Spekulationen, die in Richtung Verschwörungstheorie gehen.

 

 

Die sich über eineinhalb Kilometer erstreckende Anlage befindet sich etwa 80 Kilometer nördlich der berüchtigten Area 51 und hat den Verdacht ausgelöst, dass das US-Militär dort eine neue geheime unterirdische Anlage errichtet haben könnte. Wie sich jedoch herausgestellt hat, handelt es sich bei dieser vermeintlichen neuen »Geheimbasis« um ein äußerst aufwändiges Kunstobjekt, an das der zeitgenössische Künstler Michael Heizer bereits seit 1972 arbeitet.

 

Das Werk trägt den Namen »City« und soll im kommenden Jahr endlich fertig gestellt werden, dann wird es eines der größten Kunstprojekte der Welt sein. Die Inspiration für die Umsetzung schöpfte Heizer von der dortigen Landschaft, von Städten, Industrietechnik, Minimalismus sowie der eindrucksvollen antiken Architektur auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan. Das monumentale Objekt wird letztendlich mindestens 25 Millionen Dollar kosten und ist von außerhalb der Grundstücksgrenze nicht zu sehen. Es ist auch noch nicht absehbar, ob das Kunstwerk für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird, da das Gebiet drumherum eigentich gesperrt ist.

 

„Was Michael Heizer da erschaffen hat, ist in etwa so visionär wie alles, was man sich überhaupt vorstellen kann … Es wird lange Zeit dort stehen. Es wird immer da sein", wird Nevadas Senator Harry Reid von The Drive zitiert.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: Google Earth

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de