14.09.2018

Weltraum-Champagner in der Schwerelosigkeit getestet

Der Champagnerproduzent Mumm hat eine spezielle Zweikammer-Champagnerflasche entwickelt, damit zukünftige Weltraumtouristen nicht auf die exklusive Prickelbrause verzichten müssen.

 

Wenn die privaten Weltraumunternehmen Virgin Galactic oder Blue Origin in naher Zukunft die ersten Weltraumflüge anbieten, werden sie ihren gutbetuchten Gästen sicherlich kein Mineralwasser anbieten wollen, wenn sie auf den einzigartigen Blick auf die Erde anstoßen, den sie vom All haben werden. Doch da gibt es ein kleines Problem, denn in der Schwerelosigkeit lässt sich der Champagner nicht in Gläser einschenken und man könnte ihn höchstens mit einem Strohhalm aus der Flasche trinken – was dem edlen Getränk sicherlich nicht gerecht werden und die exklusive Atmosphäre trüben würde.

Darum hat sich der Champagnerproduzent Mumm etwas einfallen lassen und gemeinsam mit dem Designer Octave de Gaull eine extravagante Flasche entwickelt. In ihrem Weltraumchampagner namens »Mumm Grand Cordon Stellar« befindet sich der Champagner in dem oberen Teil der Flasche und über ein Ventil kann man per Tasterdruck kleine Mengen Champagner in eine separate Kammer einfließen lassen, wo er sich durch seine eigene Kohlensäure in Schaum verwandelt und von den Passagieren mit speziell entwickelten Gläsern, die Eierbechern ähneln, aufgenommen werden kann.

 

Am Mittwoch den 12. September waren Journalisten aus mehreren Ländern eingeladen, den Champagner während eines Parabelfluges in der Schwerelosigkeit an Bord des Airbus Zero-G-Flugzeugs zu testen. Olympiasprinter Usain Bolt war ebenfalls mit von der Partie und versuchte - mit nur mäßigem Erfolg -, in der Schwerelosigkeit zu laufen.

 

Das Unternehmen Mumm hofft, dass die zukünftigen Weltraumtouristen ihr neues Flaschendesign dem Trinken durch einen Strohhalm vorziehen werden. „Sie müssen ja keine professionellen Aufgaben an Bord erledigen, so dass sie wahrscheinlich auch etwas Alkohol trinken dürfen", sagte Astronaut Jean-Francois Clervoy der BBC News.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: Champagne G. H. MUMM

 

VIDEO: 

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen. 

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de