15.02.2017

Außerirdische Wesen auf 10.000 Jahre alten Felsbildern?

Inoffiziellen Medienberichte zufolge sollen Archäologen des indischen »Chhattisgarh State Department of Archaeology and Culture« bereits vor einigen Jahren die »NASA« und die indische Raumfahrtorganisation »ISRO« um ihre Mithilfe bei der Deutung einiger Höhlenmalereien gebeten haben, die sie in der Region Charma im indischen Bundesstaat Chhattisgarh entdeckt haben. Ihrer Meinung nach könnte es sich um Darstellungen prähis-torischer Raumschiffe und ihrer außerirdischen Besatzung handeln.

 

Die frühgeschichtlichen Zeichnungen befinden sich etwa 130 Kilometer von Raipur entfernt, in verschiedenen Höhlen rund um die Dörfer Chandelu und Gotitola in der Region Charma. Die Experten datierten die Wand- und Höhlenmalereien auf etwa 8000 vor Christus und der Archäologe JR Bhagat erkennt darin einen Hinweis, dass die damaligen Menschen Kontakt zu Wesen von anderen Planeten hatten und von ihnen besucht wurden. Auf einigen Bildern sieht es so aus, als wenn die abgebildeten Wesen eine Art Raumanzug mit Antennen tragen würden und die vermeintlichen Raumschiffe auf Landebeinen stehen.

„Die Funde deuten darauf hin, dass die Menschen in prähis-torischen Zeiten entweder Wesen von anderen Planeten gesehen oder die sich eingebildet haben, die noch heute die Neugierde der Menschen und Forscher wecken. Für weitere Erkenntnisse sind umfangreiche Untersuchungen erforderlich, doch Chhattisgarh hat derzeit keine Experten, die Klarheit in die Sache bringen könnten. Die Zeichnungen sind in natürlichen Farben, die trotz der vielen überdauernden Jahre kaum verblasst sind. Die seltsam geritzten Figuren tragen waffenähnliche Gegenstände und weisen keine klaren Züge auf. Die Nase und der Mund fehlen, und auf ein paar Abbildungen werden sie sogar Raumanzüge tragend dargestellt. Wir können die Möglichkeit nicht ausschließen, dass es sich lediglich um die Phantasie prähistorischer Menschen handelt, da der Mensch für gewöhnlich für solche Dinge schwärmt", erklärt der Archäo loge Bhagat.

 

Bhagat schildert, dass in einigen indischen Dörfern noch heute der Glaube an den sogenannten »Rohela« vorherrsche. Die Rohela sollen kleinwüchsige Wesen gewesen sein, die in der Vergangenheit mit ihren runden Flugobjekten vom Himmel auf die Erde kamen und Menschen aus den Dörfern entführten.

 

© Fernando Calvo, Fotos: Amit Bhardwaj

________________________________________________________________

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

Mysteries-Magazin

Ausgabe Juli/August 2019

Preis: 7,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Juli/August 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de