25.09.2018

Gibt es bis 2028 einen Themenpark mit Mammut & Co?

Russische Wissenschaftler geben sich nach wie vor sehr optimistisch, dass man das ausgestorbene Wollmammut innerhalb des nächsten Jahrzehnts wieder zum Leben erwecken kann.

 

Der ehrgeizige Plan zielt darauf ab, nicht nur Wollmammuts, sondern auch einige andere in den letzten 10.000 Jahren ausgestorbene prähistorische Tierarten wie den Höhlenlöwen oder Säbelzahnkatzen wieder auferstehen zu lassen. Dazu wollen die Forscher der nordöstlichen Föderalen Universität von Ammosov (NEFU) im sibirischen Yakutsk versuchen, aus Proben von im Permafrost konservierter Spezies noch brauchbare DNA zu extrahieren.

 

An Kadavern ausgestorbener Tierarten mangelt es den Wissenschaftlern eigentlich nicht, denn aufgrund der globalen Erwärmung wurden in den letzten Jahren mehrere solcher Exemplare freigelegt, darunter einige extrem gut erhaltene Mammuts, Wölfe, Pferde und Karibus. In einigen Fällen war es sogar möglich, DNA zu extrahieren, die sich noch nicht völlig zersetzt hatte. Laut der Direktorin der NEFU, Eugenia Michailowa, könnte die Auferstehung des Wollmammuts tatsächlich schon in nur zehn Jahren realisiert werden. Der Bau eines „paläo-genetischen Wissenschaftszentrums von Weltrang" an der Universität sei bereits in Planung, heißt es in der IB Times.

 

Zwar wird nicht ausdrücklich erwähnt, dass ein Park mit prähistorischen Tieren für zahlende Touristen entstehen soll, doch der amerikanische Nachrichtensender Fox News berichtete, dass etwas nach dem Vorbild des mittlerweile wieder geschlossenen »Ice Age Theme Park« im Movie Park Germany geplant sein könnte. Wie dem auch sei, es wird sicherlich kein Jurassic Park wie aus der bekannten Filmreihe, doch wenn das Vorhaben gelingen sollte, könnte es zumindest das Nächstbeste sein.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: CC BY 2.5 Public Library of Science

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen. 

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de