05.04.2019

»Hunde-Selbstmord-Brücke«: Doch ein Geist Schuld?

Mehr als 600 Hunde sprangen bisher seit den 1950er-Jahren aus unerklärlichen Gründen von der »verfluchten« Overtoun Bridge und mindestens 50 von ihnen fanden dabei den Tod.

 

Die Overtoun Bridge ist eine Brücke auf einem der Zufahrtswege zu dem alten Herrenhaus »Overtoun House«, das sich zwischen den schottischen Städten Milton und Dumbarton befindet. Sie führt in 15 Metern Höhe über den Bach Overtoun Burn und macht seit vielen Jahrzehnten immer wieder Schlagzeilen, weil sich Hunde dort scheinbar grundlos in die tödliche Tiefe stürzen. Auffallend ist, dass die Haustiere meistens von der gleichen Seite und bei klarem Wetter springen sowie dass es hauptsächlich Rassen mit langen Schnauzen betrifft.

 

 

Auch Tierpsychologen haben bisher keine fundierte Erklärung liefern können, wie dieses mysteriöse Phänomen zustande kommt, dass bisher rund 600 Hunde ohne ersichtlichen Grund von der Brücke springen ließ. Erklärungsansätze gibt es allerdings viele, sie reichen vom Paranormalen wie dem Geist der »Weißen Lady von Overtoun«, die dort seit über 100 Jahren gesichtet wird, über Schattenspiele der Hundeschnauzen, die die Hunde verfolgen würden, bis hin zu Nerzen, die unter der Brücke nisten und deren Sekret die Tiere bei warmen Wetter locken würde.

 

Der Philosophie- und Religionslehrer Paul Owens, der bereits ein Buch über dieses Rätsel der »Hunde-Selbstmordbrücke« geschrieben hat, ist nicht von der Theorie der Nerze überzeugt. Er glaubt, wie einige andere in der Gegend auch, dass es sehr wahrscheinlich tatsächlich der Geist von Lady Overtoun die Brücke heimsucht und dass es ihre Anwesenheit ist, die die Tiere dazu bringt, über die Brüstung in den Tod zu springen. Denn es heißt, sie soll den Tod ihres Mannes nie überwunden haben. „Als Baron Overtoun, der die Brücke baute, 1908 starb, soll sie in ihrem Trauerschmerz jahrelang die Brücke aufgesucht haben", sagte Owens dem The Telegraph.

 

 

© Fernando Calvo*, Foto: HMEDIA

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Trick 17 -

1000 geniale Lifehacks

Preis: 25,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Mystery-Magazin

Ausgabe Nov./Dezember 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Nov./Dezember 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de