16.10.2019

Mysteriöses Taubensterben beschäftigt britische Behörden

Die britischen Behörden haben eine Flut von Fällen mit auf mysteriöse Weise verendeten Vögeln untersucht, konnten aber keine Erklärung finden.

 

Das unheimliche Phänomen trat erstmals im Sommer auf, als gemeldet wurde, dass in der englischen Stadt Wells Dutzende von Tauben ohne ersichtlichen Grund tot vom Himmel gefallen seien. Eines der Vögel soll sogar auf eine Frau gestürzt sein, die mit ihrem Kaffee eine Straße entlang ging.

Nach Abschluss ihrer offiziellen Untersuchung des Falles, haben die Behörden nun bekannt gegeben, dass sie letztendlich erfolglos waren, festzustellen, welche Umstände zum Tod der Vögel geführt hat. Da an den Tauben keine sichtbaren Verletzungen oder Krankheiten festgestellt werden konnten, sei man anfangs der Ansicht gewesen, dass die Tauben sehr wahrscheinlich durch Pestizide vergiftet worden waren, allerdings ließ sich dieser Verdacht nicht bestätigen.

 

„Es ist beunruhigend, dass es immer noch keine klar definierte Ursache für den Tod so vieler Tauben in unserer kleinen Stadt gibt", erklärte die ehemalige Bürgermeisterin von Wells und jetzige Stadträtin, Celia Wride, der Bristol Post. „Ich habe erst neulich einen Artikel gelesen, in dem ein Einwohner darauf hinwies, dass offenbar auch das typische morgenliche Vogelgezwitscher zu fehlen scheint. Es ist eine besorgniserregende Zeit für unsere Tierwelt."

 

Dass aus unerklärlichen Gründen Vögel vom Himmel stürzen, scheint ein weltweites Phänomen zu sein, denn auch aus den USA (wir berichteten) und Kanada (wir berichteten) wurden Fälle bekannt. Und Forscher von der University of Washington veröffentlichten in diesem Sommer im Fachblatt Plos One eine Studie, in der sie sie über ihre Entdeckung eines auffälligen Vogelsterbens auf den Pribilof-Inseln in der Beringsee berichteten.

 

© Fernando Calvo*, Foto: Bristol Post

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Trick 17 -

1000 geniale Lifehacks

Preis: 25,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Mystery-Magazin

Ausgabe Nov./Dezember 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Nov./Dezember 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de