15.08.2019

CIA-Akten enthüllen: Area 51 hatte Personalprobleme

Mittlerweile freigegeben CIA-Akten beschreiben, wie die U.S. Air Force in den 1960er-Jahre auf der berühmten geheimen Militärbasis Jahren ihre Probleme mit der Personalbindung zu lösen versuchte.

 

Heute dürfte die Möglichkeit, nach Nevada zu ziehen und dort eine Stelle in der Area 51 anzunehmen, um auf der streng geheimen Basis an hochmodernen Flugzeugen arbeiten zu dürfen, der Traum vieler Menschen sein, doch in den 1960er-Jahren hatte die U.S. Air Force (USAF) offenbar tatsächlich große Schwierigkeiten, Fachkräfte über einen längeren Zeitraum zu halten. Das Problem war in der Tat so gravierend, dass die Behörde sogar versuchte, ihnen den Aufenthalt auf der Basis mit allen Mitteln so angenehm und attraktiv wie möglich zu gestalten, damit sie bleiben.

In der Tat liest sich die deklassifizierte CIA-Akte eher wie eine Tourismusbroschüre und nicht wie die Beschäftigungsbestimmungen einer streng geheimen Militärbasis. Mit dem neu eingerichteten OXCART-Programm versuchte man, den Mitarbeitern das Wohnen und Arbeiten auf der Basis in der gleichen Weise schmackhaft zu machen, als wenn man jemandem ein Ferienhaus verkaufen wollte, dass aufgrund seiner Nähe zu Las Vegas viele Vorteile birgt.

 

Das freigegebene Dokument beschreibt aber auch einige der Annehmlichkeiten, welche die Mitarbeiter in der Basis selbst erwarten konnten, darunter sechs Bowlingbahnen, ein Schwimmbad, eine Sporthalle, sechs Billardtische sowie eine Bierstube. Es wurden aber auch eine große Auswahl an Outdoor-Sportanlagen zur Verfügung gestellt, darunter ein Basketballplatz, vier Tennisplätze, ein Badmintonplatz, ein Softballplatz, ein Golfkäfig und vieles mehr. Sogar mit der einheimischen Tierwelt wurde geworben, um sie in die Basis zu halten.

 

Wie erfolgreich diese neue Taktik der Mitarbeiterbindung letztendlich war, ist unklar, doch bereits vier Jahre später (1968) wurde das OXCART-Programm der USAF wieder ausgesetzt.

 

Es dauerte insgesamt 42 Jahre, bis die Dokumente - die hier eingesehen werden können - der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

 

© Fernando Calvo*, Foto: CC BY-SA 2.5 Cooper

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdo.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe August/Sept. 2019

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe  Sept./Oktober 2019

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Nostalgieanlage  mit Plattenspieler/CD/Radio/Kassette

Preis: 219,00 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Hanf-Öl Tropfen

Preis: 49,99 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de